• Sabine Tischer-Großmann

Food Heroes

Die Schülerinnen und Schüler des Zweiges Ökologie, Gesundheit und Soziales der ersten,

zweiten und vierten Schulstufe nahmen im November am Onlineprojekt ‘Food Heroes’ der

Universität für Bodenkultur in Wien teil.


Die Electrolux Food Foundation und die Jugendorganisation AIESEC haben gemeinsam mit der Organisation Worldchefs dieses Projekt entwickelt, um das Bewusstsein für Lebensmittelverschwendung zu schärfen und Jugendlichen nachhaltige Kauf- und Essgewohnheiten zu vermitteln.


Das Ziel des Projekts ist es, Jugendliche zu motivieren und zu inspirieren, sich bewusst für

nachhaltige Ernährung zu entscheiden. Unsere Schülerinnen und Schüler waren beim Workshop ausnehmend engagiert. Anhand der zahlreichen Fragen, die den Referentinnen gestellt wurden, konnte man erkennen, wie groß ihr Interesse an diesem überaus wichtigen Umweltthema ist.


Zum Abschluss des Workshops erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer

Schule ein Zertifikat des Feed the Planet-Teams, welches sie als Mitglieder der Food-

Heroes Gemeinschaft auszeichnet.


Christina Pflegerl

Sabine Tischer-Großmann



















55 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen