Nahtstelle

Ziel der Nahtstellenarbeit ist es, den Schülerinnen und Schülern den Übertritt in eine andere Schulform zu erleichtern. Hierbei haben die jungen Menschen die Möglichkeit, bereits eine Beziehung zu künftigen Lehrpersonen aufzubauen. Dieser Beziehungsaufbau ist Basis für die spätere Entwicklung der Kinder.

Um den Schülerinnen und Schülern den Übertritt von der Volksschule in die Mittelschule zu erleichtern, werden folgende Aktionen durchgeführt:

  • Gemeinsames Projekt “Lesen - einmal anders”

  • Lehrpersonen unserer Schule unterrichten regelmäßig in der 3. und 4. Schulstufe der Volksschule (Englisch und Schwimmen).

  • Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule besuchen uns gemeinsam mit ihren Lehrerinnen am Volksschultag. Hier lernen sie unser Schulgebäude, die verschiedenen Unterrichtsgegenstände und Zweige kennen.

Auch die Nahtstelle zur angrenzenden Polytechnischen Schule (PTS) Himberg wird durch unterschiedliche Projekte und den Besuch am Informationstag gefördert.

Wöchentliche Unterrichtseinheiten werden von Kolleginnen und Kollegen unserer Partnerschule, der business education bruck - Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule (HAK/HASCH) Bruck an der Leitha gehalten.

Adresse

Kirchenplatz 2

A-2325 Himberg

Telefon

Kontakt