Digitale Grundbildung

Im Zuge des Bildungsreformgesetzes wurde die Einführung der verbindlichen Übung "digitale Grundbildung" in Allgemein bildenden höheren Schulen und in Mittelschulen beschlossen. Unser Anliegen und Ziel ist es, Kinder und Jugendliche mit den erforderlichen Kompetenzen auszustatten, um diese ein Leben in einer zunehmend digitalen Welt vorzubereiten.

Inhaltliche Ausrichtung:

  • Gesellschaftliche Aspekte von Medienwandel und Digitalisierung

  • Informations-, Daten- und Medienkompetenz

  • Betriebssysteme und Standard-Anwendungen

  • Mediengestaltung

  • Digitale Kommunikation und Social Media

  • Sicherheit

  • Technische Problemlösung

  • Computational Thinking

Unsere Schülerinnen und Schüler erwerben dabei in der fünften, sechsten sowie der siebten Schulstufe, im Umfang von einer Wochenstunde, unter anderem Kompetenzen aus den Bereichen:

 

  • Grundlagen erlernen, 10-Finger-System (5. Schulstufe)

  • Textverarbeitung, Safer Internet-Projekt (6. Schulstufe)

  • Präsentationssoftware (Vernetzung mit Englisch) (7. Schulstufe)

  • Tabellenkalkulation (Vernetzung mit Mathematik) (7. Schulstufe)

In der achten Schulstufe bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern die unverbindliche Übung Informatik an. Inhaltlich steht dabei besonders die Auseinandersetzung mit praxisrelevaten Themen im Vordergrund.

  • IT in der Praxis (8. Schulstufe) 

Adresse

Kirchenplatz 2

A-2325 Himberg

Telefon

Kontakt